Köpfe hoch und weiter

Die Erste Herrenmannschaft gastiert am Samstag in Dachau. Anpfiff ist bereits um 18:30 Uhr.

Die beiden verlorenen Heimspiele gegen direkte Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt waren für die Raunauer Jungs harte Nackenschläge. Wieder geht es nun darum, herauszufinden woran es liegt. Auffällig ist auf jeden Fall der Leistungsabfall in der zweiten Halbzeit. Coach Udo Mesch arbeitet mit seinem Team weiter hart, um gut vorbereitet in die beiden wichtigen letzten Spiele vor der kleinen Winterpause zu gehen.

Zunächst kommt das Auswärtsspiel beim ASV Dachau, der mit zwei Punkten mehr auf dem Konto einen Platz über dem TSV steht. Es kommt also zum nächsten Duell gegen einen direkten Konkurrenten im Abstiegskampf. In ihrem mittlerweile dritten Jahr in der Landesliga haben die Münchner Vorstädter ebenfalls Probleme zu punkten. Es wird also wahrscheinlich wieder ein Spiel auf Augenhöhe, wie so oft in dieser Liga. Für die Raunauer gilt es, ihre fatalen Schwächephasen abzustellen und vor allem auch in der zweiten Halbzeit abzuliefern. Weiterhin fehlen dabei wird Lukas Konkel, der erst im nächsten Heimspiel wieder eingreifen darf.

„Natürlich sind die Ergebnisse der letzten Spiele sehr hart für uns,aber wir wissen dass wir es besser können und wollen dies in den letzten beiden Spielen vor der Pause zeigen!“ so Kapitän Michael Thalhofer.

 

 

Aktuelle Tabelle

Männer I
____________
Männer II
____________
Damen

Wir bei ...

Copyright © TSV Niederraunau. All Rights Reserved.