Erster Sieg für die Bayernliga B-Jugend

Die männliche B-Jugend sollte in dieser Saison das Aushängeschild der Niederraunauer Jugendschmiede werden. Überzeugend qualifizierte sich die Mannschaft des Trainerteams Adrian Thalhofer und Markus Waldmann für die eingleisige Bayernliga. Allerdings mussten die Blau-Weißen nach dem Ausfall mehrerer Leistungsträger viel Lehrgeld bezahlen und lange auf den ersten Sieg warten.
Am Sonntag hatten sie dann den Bayernligakontrahenten aus Eibach (hinter Nürnberg) zu Gast. Schon beim Aufwärmen konnte man spüren das etwas anderst ist als in den vergangenen Wochen. Die Raunauer Jungs hatten gute Laune und waren nicht so verbissen vor dem Spiel. Die erste Hälfte verlief bis zum Halbzeitstand von 14.14 komplett ausgeglichen.
Raunau merkte, dass da heute mehr drin war und erhöhte das Tempo in der zweiten Halbzeit, aber vorerst konnte sichkeine Mannschaft absetzen. Erst ein paar Minuten vor Schluss bekamen die Raunauer Jungs mit einem enormen Kraftakt die Eibacher in den Griff. Im Angriff leisteten sie sich plötzlich gar keine Fehlwürfe mehr und so konnte das Team nach 50 Minuten beim Endstand von 24:22 den ersten und völlig verdienten Sieg in der Bayernliga feiern.
Als nächstes steht das Auswärtsspiel beim HC Erlangen im traditionsreichen "Handballtempel" Karl-Heinz-Hiersemannhalle an, vor Weihnachten folgt dann nochmal ein Heimspiel gegen den TuSFürstenfeldbruck.
Für Raunau spielten:
Müller, Hegenbart, Liedel, Waldmann 13/7, Egger 3, Eheim J. 2, Haas, Eheim P., Schmidt 2, Baumgarten 4, Scholz.

Aktuelle Tabelle

Männer I
____________
Männer II
____________
Damen

Wir bei ...

Copyright © TSV Niederraunau. All Rights Reserved.