Weite Fahrt nach Simbach

Die Erste Herrenmannschaft gastiert am Samstag beim TSV Simbach. Anpfiff in der Richard-Findl-Halle ist um 19:30 Uhr.

Mit dem souveränen Sieg beim Schlusslicht und dem nun dritten Sieg in Folge sind die Raunauer Jungs perfekt ins neue Jahr gestartet. Durch diese kleine Serie konnte die Hinrunde auf dem neunten Tabellenplatz abgeschlossen werden. Nach dem schlechten Saisonstart hat der TSV nun wieder ein bisschen Luft im Kampf um den Klassenerhalt. Die Tabelle zeigt aber weiterhin, wie knapp es in dieser Liga zugeht.

Mit dem neuen Selbstbewusstsein startet nun die Rückrunde beim TSV Simbach. Das Team um Trainer Elmar Voll schwächelte in der letzten Phase der Hinrunde und konnte den Spitzenteams der Liga nicht mehr folgen. Im Hinspiel erwischten die Raunauer keinen guten Tag und mussten sich am Ende relativ deutlich geschlagen geben. Auswärts lieferte Raunau den Simbachern in den letzten Jahren zwar stets einen großen Kampf, gepunktet werden konnte jedoch noch nie. „Ich will am Samstag keine Kaffefahrt hin und zurück, sondern dort gewinnen.“ so Coach Udo Mesch.

Im Raunauer Kader schaut es momentan sehr gut aus. Florian Gaedt konnte nach seiner Handverletzung schon wieder voll mit der Mannschaft trainieren. Aus beruflichen Gründen steht lediglich Oliver Kiebler nicht zur Verfügung. Der Kader wird zudem wahrscheinlich wieder mit dem ein oder anderen A-Jugendlichen aufgefüllt. „Wir wissen, dass es sehr schwer ist dort zu punkten, aber wir sind momentan gut drauf und werden alles geben, um unsere Serie auszubauen.“ so Kapitän Michael Thalhofer.

 

Aktuelle Tabelle

Männer I
____________
Männer II
____________
Damen

Wir bei ...

Copyright © TSV Niederraunau. All Rights Reserved.