Saison beendet und Abstieg besiegelt

Zu ihrem letzten Saisonspiel in der Bezirksoberliga mussten die Niederraunauer Damen zum Landkreisderby nach Günzburg. Gegen die Reserve der Landesligamannschaft musste man sich mit 24:17 geschlagen geben.

Den schnelleren Start erwischten die Gäste und führten mit 0:2. Dies sollte aber auch die einzige Führung im Spiel bleiben. Für die Hausherrinnen ging es noch um den Klassenerhalt in der Liga, was man an ihrer Gegenwehr erkannte. Zügig drehten sie das Spiel zu ihren Gunsten und gingen nach 6 Toren in Folge mit 6:2 in Führung. Bei einem recht torarmen Stand von 12:7 wurden die Seiten gewechselt. Auch in Hälfte zwei konnten die Gastgeberinnen den Vorsprung halten, Raunau hielt allerdings so dagegen, dass er sich nicht dramatisch vergrößerte. Aushilfstrainerin Sarah Streicher, die fast die komplette Saison wegen eines Kreuzbandrisses verletzt war, war nach dem Spiel mit der Mannschaftsleistung zufrieden. Man gab bis zum Schlusspfiff nicht auf und erkämpfte sich so noch das ein oder andere schöne letzte Tor in der Bezirksoberliga. In der nächsten Saison werden die Mädels unter neuem Trainer eine Liga tiefer antreten und so hoffentlich wieder mehrere Siege auf ihrem Konto verbuchen können.

Tore und Spielerinnen: A. Rogg, Wieser; Rampp (8/2), A. Ruchti (3/1), Hiller (3), Baumgarten (1), Blösch (1), Rostek (1), Gülseren, Waldmann

Aktuelle Tabelle

Männer I
____________
Männer II
____________
Damen

Wir bei ...

Copyright © TSV Niederraunau. All Rights Reserved.