Raunau 2 hat noch Rechnung gegen Friedberg 3 offen

Zur ungewohnten Zeit am frühen Samstagnachmittag um 14:00 Uhr tritt der TSV Niederraunau 2 am kommenden Wochenende bei der Dritten Mannschaft des TSV Friedbergs an.

Mit dem 28:27 Heimsieg gegen den Tabellendritten aus Aichach steht seit letztem Sonntag endgültig fest, dass die Zweite Männermannschaft des TSV Niederraunau auch in der kommenden Saison in der höchsten schwäbischen Liga vertreten sein wird. Diesen frühen Klassenerhalt hat sich das Team um Trainer Bernd Maisch durch einen starken Lauf in 2018 redlich verdient. Die fünf Siege aus den sechs Spielen zeigen, dass der Aufsteiger mehr als angekommen ist in der BOL Schwaben. Auch wenn das Saisonziel nun erreicht ist, fährt man hoch motiviert nach Friedberg. Zum einen soll der 7.Platz im Fernduell mit dem TSV Gersthofen verteidigt werden und zum anderen hat man noch eine Rechnung mit dem Samstagsgegner offen. Die 22:31 Niederlage im Hinspiel im heimischen Schulzentrum war sicherlich das schwächste Spiel in dieser Saison.

 

Aktuelle Tabelle

Männer I
____________
Männer II
____________
Damen

Wir bei ...

Copyright © TSV Niederraunau. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen