Deutlicher Sieg für Raunaus Damen

Die Niederraunauer Damenmannschaft schickte ihre Gegnerinnen aus Augsburg am vergangenen Wochenende mit einer deutlichen Niederlage nach Hause. Die beiden Teams trennten sich beim Spielstand von 28:17. Schon vor dem Spiel lag die Außenseiterrolle beim TSV 1871 Augsburg, der auf dem letzten Platz der Liga steht. Doch die Damen aus Niederraunau hatten es in der ersten Halbzeit trotzdem nicht leicht. Nach einem Tor für Raunau, landete der Ball anschließend meist im eigenen Kasten und so stand es zur Halbzeit nur 12:10 für die Heimmannschaft. Erst nach dem Seitenwechsel spielten Raunaus Damen so richtig auf. Die eigene 5:1 Abwehr stand sicher, blockte oder fing die gegnerischen Pässe raus. Nach jedem Ballgewinn startete die Rückraumachse in die zweite Welle und konnte so ein ums andere schöne Tor erzielen. Die Augsburgerinnen konnten die schnellen, langen Wechsel von Raunau nicht unterbrechen und so fanden die Würfe von Annika Ruchti und Franziska Rampp jedes Mal den Weg ins Tor. Die Augsburgerinnen schossen in der zweiten Hälfte dagegen erst in der 43. Minute ihr erstes Tor. Im letzten Viertel der Partie wurde Geburtstagskind Patricia Waldmann erneut eingewechselt und traf auch direkt zum 23:13. Am Ende entschieden Niederraunaus Damen das Spiel mit 28:17 klar für sich.

Tore und Spielerinnen:
Kutz (Tor), Ruchti (11), Rampp (8), Streicher (3), Kopp (2), Waldmann (2), Erol (1), Gülseren (1), Blösch, Keller, Rittler, Rostek

 

(Bericht von Carolin Blösch)

Aktuelle Tabelle

Männer I
____________
Männer II
____________
Damen

Wir bei ...

Copyright © TSV Niederraunau. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen