MännerII zeitweise gut dagegengehalten

Zeitweise gut dagegengehalten

 

Beim Spiel „David gegen Goliath“ gab`s wie bereits im Vorfeld befürchtet, auch keine Punkte für den abstiegsbedrohten TSV Niederraunau II. Im Spiel Erster gegen Letzter verliert der Außenseiter am Ende klar mit 21:35 gegen den TV Gundelfingen, obwohl man zwischenzeitlich auch wirklich ansehnlichen Handball geboten hatte.

 

Diesmal mit einer schlagkräftigen 12-Mann-Truppe angetreten, wollte man sich im Heimspiel gegen den Tabellenführer natürlich möglichst teuer verkaufen. Dies gelang in der Anfangsphase leider nicht sofort wie geplant. Trainer Bernd Maisch musste bereits nach sieben Minuten beim 2:6 die erste Auszeit ziehen, um die heranstürmenden Gäste im Gegenstoß etwas auszubremsen. In der Folge wurde das Rückzugsverhalten besser und in der Abwehr stand man im Mittelblock kompakter. Beim Zwischenstand von 4:7 war man wieder auf Kurs und zeigte auch im Angriff schöne Aktionen, meist abgeschlossen über Leader David Thalhofer. Das unglückliche 8:15 zum Halbzeitpfiff war zwar nicht das Wunschergebnis der Gastgeber, gab aber immerhin noch den entsprechenden Ansporn für den zweiten Durchgang. Nochmal in der Abwehr alles dagegenstemmen, und über breitere Angriffe das Abwehrbollwerk des Landesligaabsteigers, und wahrscheinlich auch wieder Aufsteiger etwas zu verunsichern, war die Vorgabe in der Kabine. Beim Torerfolg von A-Jugend-Talent Phillip Rothermel zum 13:17 zeigte der Außenseiter Kampfeswille und Durchsetzungsvermögen im Eins gegen Eins. Allerdings wollte der Tabellenführer dies in den verbleibenden 25 Minuten nicht auf sich sitzen lassen und legte nochmals einen Zahn zu. Zu schnell und kraftvoll waren dann oft die Vorstöße der Gäste. Der zu Beginn wirklich gut ins Spiel gekommene A-Jugend-Torhüter Maxi Klaußer konnte dann aber die teilweise freien Torabschlüsse der Gundelfinger auch nicht mehr parieren. Am Ende steht eine eingeplante Niederlage mit zwischenzeitlichen Lichtblicken, die auf die nächsten Wochen, und vielleicht dann auch machbaren Aufgaben hoffen lassen.

 

Aufstellung: Klaußer (Tor), Thalhofer (8/3), Eheim (2), Fetschele (Tor), Gutmann (2), Ring, Maier, Clemente (2), Rothermel (1), Mayer (2), Bonk (2), Hegenbart (2)

Aktuelle Tabelle

Männer I
____________
Männer II
____________
Damen

Wir bei ...

Copyright © TSV Niederraunau. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen