B-Jugend will wieder in die Bayernliga

Im Schnitt über 100 Zuschauer, die besten Gegner Bayerns und eine äußerst talentierte Raunauer Truppe, die sich insgesamt blendend verkauft hat. Genau diese tollen Erlebnisse der abgelaufenen Saison wollen die Verantwortlichen beim TSV Niederraunau in der neuen Saison wiederholen, denn auch mit der neu formierten B-Jugend heißt das Ziel Bayernliga und damit die höchste Liga in dieser Altersklasse. Bereits seit einigen Wochen trainiert das Team von Markus Waldmann und Adrian Thalhofer in der neuen Besetzung, denn bereits am 15.April steht die erste Qualifikationsrunde an - zur Freude der Niederraunauer im Krumbacher Schulzentrum. Gegner in der 1.Runde sind neben der HSG Lauingen/Wittislingen, dem Eichenauer SV, dem ESV Regensburg auch der Bayernliganachwuchs des TSV Rothenburg. Diesen Gegner schätzt Coach Markus Waldmann in der ersten Qualirunde am stärksten ein. "Die Jugendlichen aus der letztjährigen C-Jugend müssen sich jetzt schnell an die Härte gewöhnen, damit der Leistungsunterschied im Training innerhalb der Mannschaft nicht zu groß wird.", so formuliert Markus Waldmann das Ziel für die Trainingsarbeit der nächsten Wochen. Teil der Vorbereitung wird u.a. die Teilnahme am rennomierten IBOT-Turnier in Biberach sein. "Wir sind spielertechnisch wieder ganz auf den Niederraunauer Nachwuchs und damit auf uns alleine gestellt. Das macht die Aufgabe Bayernliga natürlich nicht leichter, aber wir haben auf jeden Fall das Potential dieses Ziel zu erreichen.", so Markus Waldmann weiter. Bereits jetzt freuen sich seine Spieler auf die Unterstützung des Raunauer Publikums bei der ersten Qualifikationsrunde im Krumbacher Schulzentrum.

Aktuelle Tabelle

Männer I
____________
Männer II
____________
Damen

Wir bei ...

Copyright © TSV Niederraunau. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen