Letztes Saison-Spiel in Haching

Die Erste Herrenmannschaft des TSV Niederraunau gastiert zum Abschluss der Saison bei der HT München 2. Anpfiff in der Hachinga-Halle ist am Samstag um 16 Uhr.

Durch den Sieg im letzten Heimspiel gegen den TSV Simbach haben die Raunauer die Chance bewahrt noch auf den fünften Platz zu klettern. Vorraussetzung ist ein Sieg bei der abstiegsbedrohten HT München 2. Nebenbei darf der TSV Simbach sein Heimspiel gegen Allach nicht gewinnen. Ein kleiner Ansporn für das Team um Udo Mesch, der nach dem Spiel den Verein nach zwei tollen Jahren verlassen wird. „Es ist jetzt schon eine sehr gute Saison, wenn wir die 30-Punkte-Marke noch knacken, wäre es eine überragende.“ so der Stettenhofener.

Die Blau-Weißen werden also noch einmal alles geben, bevor es in die wohl verdiente Sommer-Pause geht. Der Gegner aus München steckt mitten im Abstiegskampf und braucht dringend zwei Punkte um noch eine Chance auf den Klassenerhalt zu haben. Der Gegner wird also noch einmal brennen. Wie schwer es ist die Bayernliga-Reserve zu schlagen erfuhren die Raunauer im Hinspiel, als nach langem Rückstand am Ende noch ein Punkt gerettet werden konnte. „Ich werde die Jungs vermissen, freue mich aber auch auf eine kleine Handball-Auszeit.“ so Mesch. Wo seine Trainer-Karriere weitergeht, weiß der handballverrückte Trainer noch nicht.

 

Aktuelle Tabelle

Männer I
____________
Männer II
____________
Damen

Wir bei ...

Copyright © TSV Niederraunau. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen