Spitzenteam kommt – das Schulzentrum muss wieder beben

Die Erste Herrenmannschaft des TSV Niederraunau trifft am Samstag auf den TSV Allach. Anpfiff im Krumbacher Schulzentrum ist wie immer um 19:30 Uhr.

Durch den wichtigen Auswärtssieg beim TV Immenstadt konnten sich die Raunauer Jungs wieder etwas Luft im spannenden Absteigskampf der Landesliga Süd verschaffen. Von 15 Punkten konnten bereits zehn auswärts geholt werden, nur fünf im heimischen Schulzentrum. „An unserem Publikum liegt es sicher nicht. Wir haben nämlich die besten Fans der Liga.“ so Leistungsträger Lukas Konkel.

Am Samstag gastiert mit dem TSV Allach ein Spitzenteam im Schulzentrum. Momentan auf dem dritten Platz spielen die Münchener noch um den Aufstieg mit. Im Hinspiel setzte es für den TSV die leider gewöhnliche Packung in dieser Halle. Die Allacher haben ein junges Team mit vielen schnellen und technisch stark geschulten Spielern. „Nach Immenstadt ist das für uns eine komplett neue Aufgabe.“ so Coach Udo Mesch.

Die Blau-Weißen wollen nun auch unbedingt wieder zu Hause überzeugen. Um ein Spitzenteam wie Allach zu schlagen wird eine Leistungssteigerung zu letzter Woche nötig sein. „Wir wollen möglichst schnell weiter punkten, auch wenn es in den nächsten beiden Wochen gegen zwei Aufstiegsfavoriten geht.“ Im Raunauer Kader schaut es weiterhin gut aus. Welche Spieler aus der A-Jugend zum Team stoßen wird wie immer im Abschlusstraining entschieden. Die Mannschaft hofft auf eine volle Halle, denn nur mit dem Rückhalt der Fans wird eine Überraschung möglich sein.

Aktuelle Tabelle

Männer I
____________
Männer II
____________
Damen

Wir bei ...

Copyright © TSV Niederraunau. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen