Wegweißendes Spiel für die Erste

Die Erste Herrenmannschaft gastiert am Samstag beim TSV Haunstetten 2. Anpfiff in der Albert-Loderer-Halle ist um 20 Uhr.

Der in den Schlusssekunden vergebene Heimsieg gegen den TV Immenstadt schmerzte den Raunauer Jungs auch noch Tage danach. Mit einem doppelten Punktgewinn hätte man sich ein wenig mehr von den Abstiegsrängen entfernen können. Das Gute im Sportlerleben ist, dass man nicht lange darüber nachdenken kann und im nächsten Spiel wieder alles besser machen kann. Genau dies wollen die Blau-Weißen am Samstag schaffen.

Es wartet ein wichtiges Auswärtsspiel beim aktuellen Schlusslicht der Liga. Die Zweite Mannschaft des TSV Haunstetten steht mit zwei Punkten ganz am Ende der Tabelle. Die Bayernliga-Reserve, Aufsteiger aus der Bezirksoberliga, stellt jedoch ein gefährliches Team für jeden Gegner. Coach Udo Mesch warnt vor seinem Ex-Verein seit Beginn der Trainingswoche. Es wird auf jeden Fall eine Leistungssteigerung zum Heimspiel nötig sein, um die nächsten Auswärtspunkte einfahren zu können. Für den TSV wäre ein Sieg immens wichtig, zumal in den letzten Wochen vor der Winterpause wieder die dicken Brocken der Liga warten.

Im Kader des TSV gibt es momentan Personal-Probleme: Ferit Celik hat kurz sich vor seinem Comeback verletzt und wird somit für noch ungewisse Zeit weiterhin fehlen. Routinier Matthias Waldmann ist angeschlagen und konnte nur teilweise mit dem Team trainieren. Für Torwart-Ikone Armin Hessheimer wird es wohl das letzte Spiel dieser Saison sein: Der Keeper wird nächste Woche am Fuß operiert und somit für lange Zeit ausfallen. „Ein richtungsweisendes Spiel für uns. Ich werde nochmal alles geben, was in mir steckt.“ so der langjährige Hüter des TSV-Tors.

 

Aktuelle Tabelle

Männer I
____________
Männer II
____________
Damen

Wir bei ...

Copyright © TSV Niederraunau. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen