Derby gegen Ottobeuren

Die Erste Herrenmannschaft empfängt am Samstag den TSV Ottobeuren. Anpfiff im Krumbacher Schulzentrum ist wie immer um 19:30 Uhr.

Mit dem hart erkämpften Sieg in Haunstetten konnten die Raunauer die Negativ-Serie von fünf sieglosen Spielen stoppen und sich damit wieder ein Stück von der Abstiegszone entfernen. Momentan ist die Landesliga Süd zweigespalten: Als Siebter mit 9:11 Punkten führt der TSV die zweite Hälfte der Tabelle an. Der kommende Gegner aus Ottobeuren ist als sechster zwar Tabellennachbar der Raunauer, hat aber 14:6 Punkte und Kontakt zu den Spitzenplätzen.

Das spielfreie Wochenende wurde genutzt, um nochmals Kraft für den Jahres-Endspurt zu sammeln. Wollen die Mesch-Schützlinge noch Punkte sammeln, werden sie diese auch brauchen. Los geht’s am Samstag mit dem Derby gegen das Allgäuer Top-Team aus Ottobeuren. Das vom ehemaligen Top-Spieler Daniel Berkessel trainierte Team hat sich nach anfänglichen Problemen gefangen und ist mittlerweile seit sechs Spielen ungeschlagen. Einige kuriose Spielverläufe wie im letzten Spiel gegen die Spvgg Altenerding sind in dieser Saison üblich: Nach einem 14:22-Zwischenstand überrollten die Allgäuer ihren Gegner förmlich und gewannen am Ende noch mit 38:33. Auf die Raunauer Defensive kommt mit dem TSV Ottobeuren unter anderem der Beste Angriff der Liga zu.

Im Raunauer Kader gibt es momentan einige Probleme. Mehrere Spieler sind angeschlagen. Wer am Samstag dabei sein kann, entscheidet sich erst nach dem Abschlusstraining. Die Mannschaft ist heiß darauf, zu Hause endlich mal wieder ein Top-Team zu schlagen und umso mehr noch im Derby. „Zu Hause können wir jeden schlagen, dazu brauchen wir aber eine absolute Top-Leistung“ so Routinier Matthias Waldmann.

 

Aktuelle Tabelle

Männer I
____________
Männer II
____________
Damen

Wir bei ...

Copyright © TSV Niederraunau. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen