Zum Saisonende: 3. Tabellenplatz für Raunaus Damen

Die Niederraunauer Damenmannschaft bestritt am vergangenen Sonntag ihr letztes Saisonspiel. Die Gegnerinnen vom TSV Neu-Ulm waren Vorletzter, während Raunaus Damen die Saison unbedingt mit dem 3. Tabellenplatz abschließen wollten. Und so starteten die Mädels um Trainer Stefan Huggenberger gleich von Beginn an motiviert ins Spiel. Raunau gab die ganze Partie über den Ton an. Bereits in der 10. Minute stand auf der Anzeigetafel der Spielstand von 8:3. Die sicher stehende 5:1 Abwehr der Gastgeberinnen zwang Neu-Ulm ein ums andere Mal zu Fehlern und vielen Ballverlusten, die Niederraunau konsequent in schnelle Angriffe und Tore verwandelte. Über schön ausgespielte Spielzüge aber auch Einzelaktionen von allen Positionen konnte Raunau tolle Tore erzielen. Zudem hatten auch alle drei Niederraunauer Torfrauen einen guten Tag und entschärften einige Bälle. Die Gegnerinnen aus Neu-Ulm wurden am Ende beim Spielstand von 31:23 nach Hause geschickt. Neben dem sehr zufriedenstellenden 3. Tabellenplatz der Damenmannschaft, hat auch Annika Ruchti auf der rechten Rückraumposition eine sehr erfolgreiche Saison gespielt und beendet diese als zweitbeste Torschützin der Liga.

Tore und Spielerinnen:
Kutz, Rogg, Wieser (Tor),
Rampp (10/1), Ruchti (9), Streicher (5), Hiller (3), Blösch (2), Kopp (1), Erol (1), Rostek, Waldmann

 

(Bericht von Carlin Blösch)

Aktuelle Tabelle

Männer I
____________
Männer II
____________
Damen

Wir bei ...

Copyright © TSV Niederraunau. All Rights Reserved.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen